SFP8L

Die ökonomische Lösung in der Bauindutrie zum Trennen und Filtern von Betonbohr-, Schneid- und Schleifschlamm und Industrieabwässern
_______

Der SFP8L – Schlammlux ist die ökonomische Lösung für die Entsorgung von Beton – und Schneidschlamm. Alle Bedieneinheiten sind Druckluft gesteuert und benötigen zum Antrieb nur einen 230 V Kompressor.
Die Einheit besteht aus vier Grundkomponenten: Dem Auffangbehälter/Schlammbecken, der Kammerfilterpresse, der Bedieneinheit und einem 230 V Luftkompressor. Durch seine platzsparenden Abmessungen kann der SFP8L an sämtlichen Arbeitsplätzen eingesetzt werden.

GÖLZ Schlammlux – die effektive Lösung für die
einfache Schlammbeseitigung!

  • Innovatives und umweltgerechtes Verfahren
  • Stabile und kompakte Konstruktion
  • Mobil auf der Baustelle einsetzbar
  • Recyceltes Abwasser kann problemlos entsorgt oder wieder verwendet werden
  • Die Rückstände im Filter können als Bauschutt kostengünstig entsorgt werden

Durch Luftdüsen in der Schlammbox wird das Gemisch in einer gleichmäßigen Konsistenz gehalten. Gleichzeitig bewirkt das Mischen, dass keine größeren Schlammreste im Behälter zurückbleiben.

Je nach Schlammanteil sind die Filterkammern nach ca. 15 Minuten gefüllt – während dieser Zeit ist eine Überwachung der Maschine nicht notwendig.




Technische Daten
Betrieb 100% Druckluft
Luftbedarf 250 l / 6 bar
Recyclingkapazität 400 – 600 l/Std
Kuchenvolumen 6,4 Liter
Abmessungen (LxBxH) 1200×800×1620 mm
Gewicht 320 kg

empfohlener Kompressor


GV34-50 Kompressor
Motor 230 V, 2,2 kW
Kompressor 340 l/min
Förderdruck 10 bar
Umdrehungen 1.450 U/min
Zylinder 2

logo_goelz_ohne
© GÖLZ GmbH – 2017
Impressum

Kontakt Deutschland

Tel +49 (0)2482 12-0
Fax +49 (0) 2482 12-135
info@goelz.de

Adresse Deutschland

GÖLZ GmbH
Dommersbach 51
53940 Hellenthal